Pflanzenblog - November 2021

Top 14 Zimmerpflanzen, die viel Sonne vertragen

Blumen mit grossen Blättern und kleinen, roten Blüten in drei grünen Töpfen an einem sonnigen Fenster

(C: Andrew Keymaster)

Wenn du eine richtig tolle helle Wohnung und/oder ein schickes Südfenster hast, hast du vielleicht schon erlebt, dass eine deiner Zimmerpflanzen einen Sonnenbrand gekriegt hat.

Nicht alle Pflanzen sind gleich robust oder empfindlich, was die Sonnenverträglichkeit angeht – so wie wir auch nicht. 😎

Bevor du jetzt aber Lichtschutzfaktor 50 auf deine Zimmerpflanzen knallst, zeigen wir dir lieber 14 grüne Sonnenfreundinnen.

Schmier die Sonnencreme also lieber dir ins Gesicht und chill mit deinen Pflanzen in der Sonne. 🏝

Geldbaum

Geldbaum in weißem Topf

Der Geldbaum ist sowas wie der der kleine Bruder der Aloe vera und speichert ebenso viel Flüssigkeit in seinen fleischigen Blättern.

Dadurch kommt er super durch Dürreperioden und braucht keine tropische Luftfeuchtigkeit.

Zwar kannst du aus ihm kein kühlendes Gel ernten, er wird aber dafür nicht umsonst auch Glücksbaum genannt.

Nimm also dein Glück in die Hand und stell es auf deine Fensterbank. 🍀

Strelitzie

Strelitzie XL in ihrem schwarzen Innentopf

Wie geht Sonnentanken mit Stil?

Die Antwort ist: mit einer Strelitzie!

Aber Vorsicht, diese Schönheit kann auch empfindlich reagieren, wenn sie die Sonne noch nicht gewohnt ist. Du solltest sie in dem Fall erst stundenweise und dann immer länger an den sonnigen Standort stellen.

Wächst deine Pflanze zu stark, braucht sie einen schattigeren Ort.

Viva la Diva! 👸🏼

Geigenfeige

Geigenfeige XL in weißem Topf

Die Geigenfeige ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen. Ob Wohnzimmer oder Büro, sie ist überall anzutreffen.

Ein sehr heller Standort ist ideal für deine Geigenfeige.

Im Sommer leistet sie dir gerne auch auf dem Balkon Gesellschaft, während du dich am Bräunen bist.

Die Geigenfeige ist sehr kälteempfindlich und verträgt keine Temperaturen unter 18°C. 🥶 Du solltest sie deshalb genügend früh wieder ins Haus bringen.

Peperomia

Peperomia 'Raindrop' variegata mit grün-weißen Blättern

Mit der Peperomia kannst du dir eine unglaublich vielseitige, aber trotzdem sehr pflegeleichte Pflanze zulegen.

Vor allem die bunten Exemplare sind auf sehr viel Licht angewiesen. 🌈

Im Sommer schnüffelt sie gerne auch mal ein wenig frische Luft.

Vor einem allfälligen Sommerregen musst du deine Peperomia aber schützen. Sie mag es nämlich gar nicht, sehr nasse Füße zu haben.

Yucca

Yucca in weißem Topf

Die Yucca mag es hell bis sonnig und kann im Sommer auch ein bisschen Balkonluft schnuppern.

Übrigens wächst sie in der Natur gerne neben Kakteen. Am besten holst du ihr ihren besten Freunde deshalb auch gleich mit ans Fenster bzw. nach draußen. 👯‍♀️

Zusammen mit dir wärt ihr ein unschlagbares Trio!

Wo du sie genau platzieren könntest, kannst du jetzt schon mal ausprobieren — dank unserer AR-Funktion für die Yucca!

👉🏽 Pflanzenlexikon der Yucca

Grünlilie

Grünlilie in weißem Topf

Im Englischen heißt die Grünlilie „Spinnenpflanze“. 🕷️ Diesen Namen hat sie wegen der Form ihrer Ableger bekommen.

Der einzige Ort, an den sie hinkrabbeln möchte, ist im Sommer nach draußen bzw. sobald es kühler wird, wieder nach drinnen.

Damit dir deine Spinnenpflanze sonst nicht davonrennt, gefällt es ihr auch, wenn du sie in einen Hängetopf stellst und von der Decke baumeln lässt.

Olivenbaum

Olivenbaum in weissem Topf

Wenn es ein wenig Ferienfeeling sein darf, dann wäre der Olivenbaum wohl dein Amico unter dem azurblauen Himmel. 🇮🇹

Dein Olivenbaum fühlt sich im Sommer draußen am wohlsten. Noch lieber mag er es, wenn du daneben einen Aperol Spritz oder ein Moretti genießt und ein wenig Self Care auf die italienische Art betreibst.

Seine feinen Haare auf den Blättern schützen ihn vor dem Austrocknen, weshalb er nicht so schnell ins Schwitzen kommt wie wir und auch weniger schnell wieder Durst hat.

In dem Sinne also: Salute!

Leuchterpflanze

Leuchterpflanze weiß

Die Leuchterpflanze leuchtet zwar leider nicht, aber die kleinen herzförmigen Blätter sind trotzdem wunderschön. 💚

Etwas Sonnenschein am Morgen oder Nachmittag mag deine Leuchterpflanze. Direkte Mittagsonne kann der hängenden Sukkulente aber das Herz brechen.

An warmen Tagen baumelt die Leuchterpflanze mit ihren Trieben gerne an der frischen Luft. 👉🏻 Pflanzenlexikon der Leuchterpflanze.

Elefantenfuß

Elefantenfuss in weissem Topf, gehalten von zwei Händen

Anders als andere Sukkulenten (ja, richtig gehört, der Elefantenfuß gehört genau genommen zu den Sukkulenten) speichert diese Pflanze Wasser nicht in den Blättern.

Nope, er kann das nämlich viel eindrücklicher in der Basis seines Stamms – was dann wie ein knubbliger Elefantenfuß aussieht. 🐘

Wie einem echten Dickhäuter kann die Sonne auch ihm nicht viel anhaben.

Mit unserer AR-Funktion kannst du gleich mal ausprobieren, wie sich dein Herr Blümchen an der Sonne macht.

Wunderstrauch

Wunderstrauch 'Petra' in pinkem Topf

Wunderbare Funken sprühen lässt bei dir zu Hause allen voran der Wunderstrauch.

Nicht nur die Sonne, auch die wunderbaren Farben geben deinem Fensterbrett das gewisse Etwas. 🌈

Sommerlicher geht es kaum.

Kaktus

Mehrere Kakteen im Kokoskorb

Ohne Schmerz kein Herz – oder aber: Ein bisschen piksen muss es.

Kakteen sind wahre Wüstenwunder!

Während ihnen die pralle Sonne, Staub und Hitze auf den Kopf knallen, haben sie eine formidable Mir-doch-egal-Haltung inne. 🌵

Sie speichern einfach so viel Wasser in ihren fleischigen Körpern ein, dass sie auch ein paar Wochen ohne auskommen.

Zitronenbaum

Zitronen an einem Zitronenbaum vor dunklem Hintergrund

(C: Ildar Garifullin)

Ob du Limonade machen möchtest oder lieber einen saftigen Zitronenkuchen: Bei Sonnenschein passt beides!

Übrigens passt es auch deinem Zitronenbaum unter der prallen Sonne.

Ursprünglich aus Indien und China stammend, mag er es heiß und hell. Perfekt also für deine Wohlfühlterrasse. 🍋

Aloe vera

Aloe vera in weißem Topf

Die Aloe vera ist der Django der Zimmerpflanzen. 😎

Während du neben deiner Aloe in der Sonne brutzelst, steckt sie Sonne, Hitze und Dürre locker weg.

Sie braucht beim Sonnenbaden keinen ganzen Kanister Wasser wie wir, sondern nur alle 2-3 Wochen ein Wasserbad - und das erst noch nur bzw. vor allem im Sommer. 🛁

Was die Aloe noch cooler macht als sie sowieso schon ist: Falls du dich verbrennst, kannst du ihr kühlendes Gel gleich auf deinen Sonnenbrand streichen.

No more words needed – oder? Dann kannst du dir die Aloe gleich mal auf deinen Balkon projizieren und schauen, ob ihr noch eine Sonnenbrille fehlt.

Sansevieria

Sansevieria Moonshine in weissem Topf auf ausgestreckten Händen

Die Sansevieria ist perfekt, wenn du außer Sonne nichts zu bieten hast. 😉

Sie ist nur schwer umzubringen und braucht von dir nur minimale Pflege.

Genieß du also die Sonne und vergiss ruhig mal deine Zimmerpflanze. (Maximal aber drei bis vier Wochen, dann musst sie doch mal wieder gießen.)

Du kannst sie dir auch gleich mit unserer AR-Funktion neben deinen Liegestuhl projizieren.

Wenn dich unsere Vorschläge noch nicht überzeugt haben, findest du mithilfe unseres Pflanzenfinders sicher auch noch die passende Sonnengöttin für dein Zuhause.

Bist du dir nicht ganz sicher, ob du genug Licht zuhause hast, oder bist du gerade in eine dunkle Höhle umgezogen? Wir haben dir sonst auch noch ein paar Pflanzentipps für weniger sonnige Ecken oder aber das 1x1 zum perfekten Standort.

Gibt es an der Pflanzenfront mal Probleme, findest du im Erste-Hilfe-Blog – wer hätte es geahnt – Erste-Hilfe-Tipps. 😉

Übrigens sind braune Blätter nicht ganz selten und können nebst Sonnenbrand auch noch andere Ursachen haben. Dazu haben wir speziell einen Blogbeitrag geschrieben.

Im Notfall kannst du natürlich auch unseren Pflanzendoktor Janko kontaktieren.

Folge uns für feeynomenale Unterhaltung:

TikTok Icon

Teile deine Bilder mit dem #feeyplants ❤︎