Monstera

Monsteras in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen und Formen findest du hier im Überblick.

8 Produkte

HĂ€ufig gestellte Fragen zur Monstera 🧐

Die Monstera bevorzugt einen hellen, warmen Standort. Auch halbschattig gedeiht sie toll, allerdings hilft ihr viel Licht, ihre Fenestrierung in den BlÀttern besonders schön zu entwickeln. Direkte Sonneneinstrahlung solltest du beim Fensterblatt in jedem Fall vermeiden.

ÜberprĂŒfe von MĂ€rz bis Oktober alle 7 Tage, ob der obere Teil der Erde (ca. 2 bis 3cm) trocken ist. Ist dies der Fall, solltest du ihr einen Schluck Wasser geben (etwa 1/4 des Topfvolumens). Alle vier Wochen solltest du sie ein bisschen dĂŒngen.

Im Winter brauchst du deine Monstera nicht zu dĂŒngen.

Der Transport ist fĂŒr unsere Pflanzen ein Abenteuer, aber auch eine stressige Zeit. Deshalb kann es sein, dass sie ein paar BlĂ€tter abwirft oder etwas mĂŒde oder strubbelig aussieht. Das ist völlig normal. Pflanzen sind zum GlĂŒck sehr robust und erholen sich rasch vom Transportstress – vor allem, wenn sie merken, in was fĂŒr einem tollen Zuhause sie gelandet sind. Gib deiner neuen Mitbewohnerin ein paar Tage Zeit und sie wird sich wieder in voller Pracht prĂ€sentieren.

Sollte es tatsĂ€chlich vorkommen, dass deine Pflanze verletzt ankommt (und das ist sehr selten), gibt unser Pflanzendoktor alles, sie zu retten. Bitte schick uns in dem Fall ein Foto der betroffenen Pflanze. Sind zum Beispiel einige BlĂ€tter oder Triebe abgeknickt, erholt sich deine Pflanze schnell wieder. Ansonsten ersetzen wir sie selbstverstĂ€ndlich kostenlos. Auf alle Pflanzen gewĂ€hren wir eine Versandgarantie wĂ€hrend 30 Tagen nach Ankunft. Idealerweise schickst du uns auch ein Foto der Schachtel, dann können wir nĂ€mlich mit unserem Versandpartner sprechen oder die Verpackung anpassen. So wollen wir zukĂŒnftige Pannen ganz vermeiden und die Reise fĂŒr unsere Pflanzenfreunde noch sicherer machen.

Wenn du mir etwas Gutes tun willst, kannst du meine BlĂ€tter ab und zu mit einem feuchten Tuch abstauben. Willst du mich extra robust und stark machen, kannst du fĂŒr möglichst hohe Luftfeuchtigkeit sorgen.

Bei beiden Monsteras handelt es sich um RaritĂ€ten. Sie kommen in der Natur und auch im Handel nicht so oft vor wie ihre «normalen» Verwandten. Das macht sie teurer. Die Monstera variegata zeigt eine natĂŒrliche Genmutation, aufgrund derer ihr Chlorophyll in den BlĂ€ttern fehlt. Statt grĂŒn sind sie an diesen Stellen weiß. Die ‘Thai Constellation’ ist eine speziell gezĂŒchtete Sorte und das Verfahren, mit der sie vermehrt werden kann, ist sehr aufwĂ€ndig und teuer.

Was du außerdem ĂŒber die Monstera wissen solltest...

Sie ist die Trendpflanze der letzten Jahre schlechthin: die Monstera.

Ihre fenestrierten BlĂ€tter (mit den Schlitzen und Löchern), ihre tiefgrĂŒne Farbe und der Umstand, dass sie pflegeleicht auch fĂŒr AnfĂ€nger:innen handbar ist, machen sie unschlagbar beliebt.

Damit die Monstera auch bei dir glĂŒcklich werden kann, braucht sie nur einen hellen bis halbschattigen Standort, regelmĂ€ĂŸig eine Portion DĂŒnger in Form von Pellets oder gut verdĂŒnntem FlĂŒssigdĂŒnger und eine Hand, die seltener zur Gießkanne, dafĂŒr öfter zum PutztĂŒchlein greift und die schönen BlĂ€tter mal von Staub befreit. Zugluft mag die Monstera gar nicht, darauf kann sie mit Stressflecken auf den BlĂ€ttern reagieren.

Überschreitet deine Monstera eine gewisse Grösse, beginnen ihre BlĂ€tter zu hĂ€ngen. Von Natur aus ist das Fensterblatt nĂ€mlich eine Kletterpflanze. Stelle ihr eine Rankhilfe wie einen Moosstab zur VerfĂŒgung, damit du ihren Platzwunsch etwas eindĂ€mmen kannst.

Ganz besondere RaritĂ€ten sind die Monstera variegata und die Monstera variegata ‘Thai Constellation’. Beide verlangen nach etwas mehr Licht und einer hohen Luftfeuchtigkeit.

offizielle Bezeichnung

Monstera deliciosa

Herkunft & Verbreitung

Die Monstera deliciosa ist in Mexiko beheimatet. Zudem kann sie in tropischen Gebieten wie Hawaii
oder Florida auftreten.

Fun Fact

Die Löcher im Blatt der Monstera haben ihre ganz eigene Funktion. Mit ihnen hÀlt sie starken Winden und RegenfÀllen stand, die in ihrer tropischen Heimat keine Seltenheit sind.

Alternative Namen

Fensterblatt, Swiss Cheese Plant, Delicious Monster, Windowleaf,
Plante GruyĂšre, Faux Philodendron,
Zampa di Leone

Dein Wissensdurst zum Thema Monstera ist immer noch nicht gestillt? đŸ€“
Wirklich jeden Fact ĂŒber diese Pflanze findest du im ausfĂŒhrlichen Lexikonartikel.
Viel Spaß beim stöbern! 📖