Einrichten mit Pflanzen - Juni 2022

Schlafzimmer mit Pflanzen einrichten: Ideen & Inspiration 

Bett mit vielen Kissen und zwei grossen Geigenfeigen vor dem Fenster dahinter

(C: Devon Janse van Rensburg)

Der Mythos, dass Zimmerpflanzen uns im Schlaf den Sauerstoff stehlen, hält sich hartnäckig. Am Ende des Tages ist und bleibt er aber genau das – ein Mythos.

Also nein, deine Pflanze bringt dich nicht um, während du schläfst.

Im Gegenteil! Pflanzen sehen nicht nur verdammt gut aus sondern können auch Giftstoffe aus der Luft filtern.

Dank grünen Freunden verwandelt sich dein Schlafzimmer so in den ultimativen Ort der Entspannung. Es fühlt sich gemütlich und heimisch an. Genau deshalb sind Pflanzen ideal für dein Schlafzimmer.

Und so könnte das bei dir aussehen:

Frischer, lebendiger Schlafzimmer-Look

Bett mit vielen Pflanzen rundherum. An der Wand hängen Bilder, auf dem Bett hat es viele Kissen.

Definitiv ein Spitzenreiter im Schlafzimmer-Game ist dieser edle Dschungel. Geschmückt wird er von einer Efeutute, einer Sansevieria, zwei Leuchterpflanzen, einer Peperomia und einer Goldfruchtpalme (C: Spacejoy)

Ganz viele Zimmerpflanzen vor einem Bett. Die Zimmerpflanzen sind alle in Töpfen und kriegen Licht von einem Fenster auf der Seite. Auf dem Bett liegt eine schwarz-weisse Katze.

Mehr Grün geht nicht! Bau dir mit vielfältigen Zimmerpflanzen ganz einfach deinen eigenen Indoor-Dschungel. (C: Huy Phan)

Auf einem cremefarbenen Bett liegen organge Kissen und eine orange Decke. In der Ecke des Zimmers hat es einen Spiegel und Pflanzen.

In diesem Bild wurde durch die orange-rote Bettwäsche im Kontrast zu den grünen Pflanzen eine mehrschichtiges Raumbild erreicht. Der Star ist und bleibt natürlich die Monstera deliciosa auf dem Nachttisch. (C: Shashi Chaturvedula)

In einem Schlafzimmer hat es eine Wand voll mit eingerahmten Bildern von Pflanzen und Personen. Das Bett im Vordergrund ist schwarz mit weisser Decke und farbigen Kissen. In der Ecke steht eine grosse Geigenfeige.

In diesem Bild siehst du zwei kleine Pflanzen im Makramee-Hänger sowie eine Geigenfeige. Unterstützt werden die drei grünen Fashionistas von umwerfenden Bildern und Prints mit Pflanzen-Motiven. (C: Spacejoy)

In diesen Räumen wurde geschickt mit den kontrastieren Farben Grün und Orange gearbeitet. Durch die Kombination aus grünen Pflanzen und orangen Akzenten wird dem Raum Tiefe verliehen. Wie du sehen kannst, verwenden die ersten beiden Schlafzimmer Grün als Basis, spiegeln Orange aber in Textilien und in den Bildern wieder. Die Zimmerpflanzen vermischen sich bei allen Zimmern mit dem Gesamtbild und bringen viel Leben in die Bude. 🍊

SCHNELLE UND KOMPETENTE HILFE

Einrichtungs- und Pflanzenberatung
mit Macy

TERMIN BUCHEN

Macy (30) hat sich auf die Innenausstattung mit Zimmerpflanzen spezialisiert. Ihr Wissen teilt sie sehr gern mit dir.

Warmes, heimeliges Schlafzimmer

Ein Nachttisch steht neben einem Bett. An der Decke hängt eine grosse Lampe aus Bast. Auf dem Nachttisch steht eine Pflanze.

Trotz des auffälligen Lampenschirms ist diese Art des Wunderstrauchs der absolute Hingucker neben diesem Bett. (C: Zane Persaud)

Eine grosse Strelitzie steht neben einer Kommode, über der ein Spiegel hängt. Das Bild zeigt ein Bett mit weisser Bettwäsche.

Die Strelitzie ist definitiv der Star in diesem Raum. Durch ihre spannende Form lockert sie die vielen horizontalen Linien auf. (C: Minh Pham)

Eine Monstera steht auf einer Kommode. Im Hintergrund hat es ein Holzbett mit weisser Bettwäsche.

Eine hübsche Monstera deliciosa bringt Tiefe in die Einrichtung dieses schlicht gehaltenen Schlafzimmers. (C: Beazy)

In einem Schlafzimmer steht ein grosses Bett und ein Ledersofa. Auf dem Boden hat es einen Teppich. In der Ecke steht eine Geigenfeige in einem weissen Topf.

Die Geigenfeige bildet einen spannenden Kontrast zu den gedeckten Farben und bringt Leichtigkeit in die sonst eher unscheinbare Sofaecke. (C: Isaac Martin)

Eine getigerte Katze liegt auf einem Bett mit weisser Bettwäsche. Im Hintergrund hat es eine Glücksfeder.

Die Glücksfeder bringt Schwung in deine Wohnung, ist aber nicht für knabberfreudige Stubentiger geeignet. Falls du lieber auf Nummer Sicher gehen willst, empfehlen wir dir unsere tierfreundlichen Pflanzen. (C: Gaelle Marcel)

Warme, heimelige Designs punkten mit weißen Möbeln, beigefarbenen Textilien, geflochtenen Elementen und Holz. Zimmerpflanzen sind in diesen Schlafzimmern unabdingbar, da sie das Ambiente auf das nächste Level heben und verhindern, dass die Einrichtung klinisch, einfallslos oder langweilig wirkt. Achte außerdem auf warmes Licht und vermeide weiße Leuchtmittel. Falls du warmes Licht und optimales Wachstum für deine Pflanzen in Einem haben willst, eignen sich unsere Pflanzenlampen perfekt.

Klassisches, zeitloses Schlafzimmer-Design

Von einem Schlafzimmer aus kann man in ein Bad blicken. Auf dem Nachttisch steht eine Aglaonema Jungle Red. Der Nachttisch ist aus Holz.

Eine Aglaonema Jungle Red sorgt für Farbe im ansonsten sehr schlichten, weißen Design (C: Shop Slo)

In einem Schlafzimmer steht ein schlichtes Himmelbett. Das Schlafzimmer ist total symmetrisch, in beiden Ecken steht eine Geigenfeige. Am Boden hat es einen Teppich.

Zwei Gegenfeigen verstärken hier die Symmetrie rund um das Bett, was viel Ruhe erzeugt (C: Spacejoy)

An einer Wand über einem Bett hängen zwei Bilder mit One-Line-Kunst. Neben dem Bett steht eine kleine Pflanze auf einem weissen Nachttisch.

Dieses Schlafzimmer ist schlicht, aber definitiv nicht langweilig. Tolle Bilder und eine kleine Pflanze auf dem Nachttisch sehen in der Kombination mit schwarzer Bettwäsche toll aus. Das Grün und Gelb sorgen hier für Kontrast. (C: Kam Idris)

In einem Schlafzimmer steht eine Geigenfeige in der Ecke. An der Wand hängen zwei Bilder im abstrakten Stil.

Die Geigenfeige bringt Farbe und Lebhaftigkeit in dieses Schlafzimmer, wobei ihre Wirkung durch passende Bilder über dem Bett unterstützt wird. (C: Spencer MacPherson)

Bei schlichten Designs wird viel Wert auf Leerräume gelegt. Die kannst du schaffen, indem du nur wenige Gegenstände offen herumstehen lässt. Zusätzlich kannst du mit weißen oder cremefarbenen Textilien arbeiten, vor allem bei der Bettwäsche und Teppichen. Durch neutrale Kunstwerke erreichst du ein zeitloses Design, insbesondere Art-Prints kannst du aber natürlich von Zeit zu Zeit auch auswechseln. Pflanzen sehen toll aus, wenn sie als einzelne Akzente oder symmetrisch angeordnet sind.

Schlafzimmer im luxuriösen Landhaus-Stil

Ein pomöses Bett steht in der Mitte eines Raums, davor eine Sitzbank. In der Ecke steht eine Dieffenbachia und auf der Kommode rechts eine kleine Geigenfeige.

Einen Dieffenbachia, ähnlich der Aglaonema Kiwi, am Fenster sowie eine kleine Geigenfeige auf der Kommode lockern das Raumgefühl auf und bilden einen Kontrast zu den vielen Textilien. (C: Spacejoy)

Ein grosses Bett steht in der Mitte eines Raums auf einem Teppich. An der Wand hängen diverse Bilder.

Geflochtene Wandbehänge sehen toll aus in Kombination mit Möbeln und Pflanzenständern aus Holz. Die beiden Pflanzen, eine Schwiegermutterzunge und ein Drachenbaum, runden das Raumbild ab. (C: Spacejoy)

Das Bild zeigt ein Bett vor einer dunkelgrünen Wand mit terrakotta-farbenen Kissen.

Ein Wunderstrauch links und Trockenblumen rechts sorgen für mehr Stofflichkeit in diesem Schlafzimmer. (C: Spacejoy)

Das Bild zeigt ein Schlafzimmer. Das Bett hat braune Decken und daneben steht ein Nachttisch aus Holz. Auf dem Nachttisch hat es eine Vase mit frischen weissen und grünen Schnittblumen.

Frische Schnittblumen in einer Vase machen sich ebenfalls super. Für langfristige Freude empfehlen wir Trockenblumen. (C: Spacejoy)

Zu einem eleganten Landhaus gehören ein toller Teppich und ein Bett mit voluminöser Bettwäsche. Für den Extra-Kick Luxus empfiehlt sich außerdem eine tolle Sitzbank am Fuße deines Schlafgemachs. Pflanzen sehen am tollsten aus in Pflanzenständern oder als Trockenblumen in spannenden Vasen.

Schlafzimmer im skandinavischen Stil

Ein minimalistisches Schlaf-Zimmer mit einer Sansevieria in der Ecke. Das Bett ist weiss, sowie auch der Nachttisch.

Diese große grüne Sansevieria reiht sich mühelos in das Raumbild ein. Durch ihre geradlinigen Blätter passt sie super zu knalligen Farben, starken Mustern und abstrakter Kunst. (C: Chesley McCarty)

Ein Bett in einem Schlafzimmer mit zwei Nachttischen auf beiden Seiten und einer Sitzbank am Fussende. An der Wand hängen abstrakte Bilder.

Gesättigte Farben, hier Braun- und Grüntöne, passen super zu weißen Textilien und schwarzem Metall. Bei den Pflanzen hast du freie Wahl! Toll sehen aber insbesondere dunkelgrüne Zimmerpflanzen und elegante Trockenblumen-Bünde aus. (C: Spacejoy)

ein Schlafzimmer im skandinavischen Style mit Teppich, hellen Bettdecken, Holz-Nachttisch und zwei Spiegeln an der Wand.

Verschiedene Textilien mit und ohne Muster machen sich toll in Kombination mit verschiedenen Metallen, Holz und Statement-Zimmerpflanzen, wie hier eine Alocasia. (C: Sidekix Media)

Okay, ganz skandinavisch sind diese Zimmer nicht. Eher skandinavisch mit ein bisschen Würze. 😜Geradlinige Design kombinieren oft dünne Metallrahmen (z. B. an Spiegeln oder Lampen) mit Holz und vielschichtigen Textilien. Schrecke nicht davor zurück, verschiedene Materialien zu mischen. Am besten nimmst du dir eine grobe Farbpalette vor und greifst dann bestimmte Farben an verschiedenen Orten in deinem Schlafzimmer auf. Bei den Zimmerpflanzen eignen sich insbesondere Statement-Pflanzen und elegante Trockenblumen-Bünde.

Modernes und luxuriöses Schlafzimmer

Ein kühles Schlafzimmer mit einer Strelitzie in der Ecke. Durch das Fenster sieht man Hochhäuser.

Die Strelitzie genießt das viele Licht durch die großen Fenster. Als nachhaltige Alternative zu frischen Blumen auf dem Nachttisch empfehlen wir Trockenblumen. (C: Han Jiaoye)

Ein kühles Zimmer mit einer freistehenden Garderobe und einer grossen Strelitzie in einem grossen grauen Topf vor einem Fenster.

Eine Strelitzie bringt Wärme in den kühlen Raum. (C: Tu Tu)

Moderne Räume mit vielen Fenstern sind das Paradies für Zimmerpflanzen. Hier kannst du dich vollkommen ausleben. Besonders toll sehen Strelitzien, Geigenfeigen und Goldfruchtpalmen aus, da sie wie du nach den Sternen greifen (das heißt, sie wachsen ziemlich gerade nach oben 😎). Für einen extra Wow-Faktor stellst du dir eine große Monstera in die Nähe des Fensters. Die Abendsonne, die durch ihre Blattschlitze scheint, ist ein Anblick für die Götter. Glaub uns!

Minimalistischer Dschungel

Ein Schlafzimmer mit vielen Pflanzen und minimalistisch eingerichtet. Das Bett hat weisse Bettwäsche.

Diese Geigenfeige, der Gummibaum variegata und die Monstera deliciosa bilden einen genialen Kontrast zum überwiegend weißen Raum. (C: Beazy)

Drei Wandregale sind voll mit Pflanzen, hauptsächlich Kakteen.

Verschiedene Sukkulenten wie zum Beispiel Kakteen und Geldbäume laden auf diesem Regal zum Träumen ein. (C: Alexis Chloe)

Viele Pflanzen vor einer weissen Wand. Einige davon sind an einem weissen Gitter angemacht, das an der Wand steht.

Weiße Regale, Stühle und Beistelltische bilden ein perfektes Fundament für grüne Freundinnen. Hier zu sehen sind unter anderem verschiedene Grünlilien, eine Aloe vera und eine Efeutute. (C: Daniela B. aus der feey-Community)

Minimalistisches weisses Schlafzimmer. Nur die Pflanzen in der Ecke auf einer Kommode sind bunt.

Weiße Töpfe, grüne Pflanzen! In diesem Setting kommen selbst die Minis groß raus. Verschiedene kleine Zimmerpflanzen kannst du mit Stecklingen kombinieren und so den perfekten Mix aus Minimalismus und Gärtnerei erreichen. (C: Spencer)

Minimalistisch eingerichtetes Schlafzimmer mit vielen Pflanzen. Die Bettwäsche ist weiss.

Dieser kleine Schlafzimmer-Dschungel beinhaltet Efeu in einem Makramee-Hänger, eine Glücksfeder, eine Yucca, Trockenblumen und eine Monstera deliciosa. (C: Jay Wennington)

Ein Bett mit weisser Bettwäsche. In der Ecke auf dem Nachttisch steht eine Grünlilie.

Eine wunderschöne Grünlilie sorgt für Grün (Badum Tsss...). (C: Susan Wilkinson)

Diese schlichten Räume laden zum Tagträumen ein. Weiße Wände kannst du mit weißen Möbeln und Textilien kombinieren, um den Gedanken freien Lauf zu lassen. Das Grün der Pflanzen sorgt für ein angenehmes Raumgefühl und gibt dem Blick etwas, woran er sich festhalten kann. We love! 😍

Junges, modernes Schlafzimmer-Design

Altbau-Schlafzimmer mit schwarz-weissem Teppich auf dem Boden. über dem Bett hängen Pantone-Bilder. Es hat eine Monstera und eine Calathea neben dem Bett.

Dieses Schlafzimmer beherbergt nicht nur deine Träume, sondern auch eine Monstera deliciosa, eine Calathea orbifolia und gerahmte Pantone-Farbkarten. (C: Sonnie Hiles)

Ein Retro-Nachttischchen steht neben einem Bett aus Paletten. In der Ecke hat es eine Kokospalme.

Was ergibt simple Postkarten an den Wänden plus eine simple Kokospalme am Boden? Simples Design! (C: Robin Spielmann)

Ein Spiegel mit einer Efeutute rundherum.

Eine Efeutute umwächst diesen Spiegel, fast als wäre er ein Portal in eine andere Welt. Narnia, here we come! (C: Beazy)

Ein Trio von Kakteen in silbrigen Töpfen.

Unser Kaktustrio glänzt nicht nur mit den Töpfen, sondern auch in Sachen Pflegeleichtigkeit. 😎

Junges Design glänzt (wortwörtlich) mit vielen kühlen Oberflächen wie zum Beispiel Blumentöpfen aus Aluminium oder schwarzen Metallspiegeln. Hier gilt es, die perfekte Balance aus weißen Flächen und schwarzen Akzenten zu finden. Farbe bringst du durch Zimmerpflanzen (wer hätte das gedacht? 😜) und schlichte Art-Prints oder Postkarten ins Spiel.

Warmes Retro-Schlafzimmer

Ein buntes Zimmer mit vielen Pflanzen in verschiedenen Töpfen. Man sieht eine Kleiderstangeu nd zwei brennende Kerzen.

Eine kleine Goldfruchtpalme und verschiedene Drachenbäume wurden hier mit Teppichen und Kerzen kombiniert, um viel Wärmegefühl zu erzeugen. (C: Yanick M. aus der feey-Community)

Eine Matratze liegt auf dem Boden, daneben eine Calathea.

Eine Calathea orbifolia lockert diesen Raum auf. Generell sind Calatheas perfekte Pflanzen für gute Laune. (C: Beazy)

Ein Nachttisch aus Holz steht vor einer weissen Wand. Auf dem Nachttisch hat es einen Kaktus, eine Klangschale und ein Kristall.

Dieser Nachttisch wird von einem süßen Kaktus geschmückt. In Kombination mit Büchern und tollem Holz will man gleich unter die Bettdecke schlüpfen, findest du nicht? (C: Avery Klein)

Ein Bett mit rot-weisser Bettwäsche. Daneben steht ein hölzernes Nachttischchen mit einer Monstera und einer Leselampe.

Sweet Dreams! Diesen Nachttisch ziert eine wunderschöne Monstera deliciosa, der Star unter den Zimmerpflanzen schlechthin. (C: Annie Spratt)

Beim Retro-Look dürfen unbehandeltes Holz, farbige Textilien und viel Persönlichkeit nicht fehlen. Schrecke nicht davor zurück, spannende Postkarten, alte Fotos oder deine Lieblingsbücher zur Schau zu stellen. Auch Deko-Gegenstände wie Teelichthalter oder deinen Plattenspieler musst du auf keinen Fall verstecken. Auch bei der Wahl deiner grünen Freundinnen bist du ganz frei. Wenn deine Pflanzen zu dir passen, passen sie auch in dein Retro-Schlafzimmer. 😉

feey wünscht gute Nacht!

Weitere Beiträge rund ums Einrichten