feey-Blog - Juni 2022

TikTok für Unternehmen: Was lohnt sich und was nicht?

Smartphone mit TikTok-Screen in einer Hand

(C: Solen Feyissa)

Jede:r hat TikTok (oder hat zumindest schonmal davon gehört – hoffentlich 🙏🏼). Es ist die Social Media Plattform der Generation Z.

Verhältnismäßig wenige Unternehmen haben sich auf dieses noch unerforschte Terrain gewagt. Wie viel kostet denn TikTok und lohnt es sich für Unternehmen überhaupt?

feey hat bereits sehr früh auf TikTok gesetzt. Innert kurzer Zeit ist es uns gelungen, mit @feey.pflanzen unsere eigene Nische und eine große Community aufzubauen.

Dabei haben wir viele Erfahrungen gesammelt, die wir gerne weitergeben wollen, um anderen Unternehmen die Entscheidung für oder gegen einen TikTok-Kanal einfacher zu machen.

  • Was kostet TikTok für Unternehmen?
  • Weshalb lohnt sich TikTok für Unternehmen?
  • Vorteile von TikTok gegenüber anderen Social-Media-Plattformen
  • Was macht TikTok-Content aus?
  • Wen erreicht man auf TikTok?
  • TikTok für Unternehmen: gute Beispiele

Was kostet TikTok Unternehmen?

TikTok wird täglich von Millionen von Nutzer:innen verwendet. Auch ohne Werbung zu schalten ist es möglich, sehr viele Leute zu erreichen. Dazu braucht es aber guten Content. 📹

Karo arbeitet bei uns als eine der ersten TikToker:innen der Schweiz und lädt täglich Videos hoch. Diese werden jeweils in der Regel von 5.000 bis 10.000 Leuten geschaut. So sind wir sehr schnell zum größten Pflanzen-TikTok-Kanal Europas mit aktuell 117.500 Followern (Stand: 15.6.2022) herangewachsen. 📈

Screenshot des TikTok-Profils von feey

Der Content auf TikTok ist sehr casual. Klingt vielleicht simpel, darf aber nicht unterschätzt werden. Die Produktion ist dennoch aufwändig:

  • Zeitintensive Recherche 🔬 für neue Videoideen und Trends (benötigt unserer Erfahrung nach mindestens die Hälfte der Zeit)
  • Ideen ausarbeiten und Skripte schreiben 🖋️
  • Videos filmen und schneiden 🎞️
  • Interaktion mit der Community 🤗 (z. B. auf Kommentare antworten)

Ansonsten sind Produktion und Einstieg auf TikTok kostenmäßig überschaubar: Im Gegensatz zu YouTube sieht man keine Hollywood-ähnlichen Hightech-Blockbuster-Produktionen. Zudem ist kein ganzes Produktionsteam nötig, welches teure Editing-Software, gute Kameras, Mikrofone und Beleuchtung braucht.

Eine einzelne Person, ausgerüstet mit dem Handy, reicht aus. Diese Person muss man aber natürlich zuerst finden. Und nein, Karo geben wir nicht her. 😉

Es ist sehr empfehlenswert, zusätzlich auch Ads zu nutzen. Dadurch kannst du noch mehr Leute erreichen als mit dem Content alleine. Zudem sind CPC (Cost Per Click) und CPM (Cost Per Mille) momentan noch (!) überraschend günstig. 💸

Weshalb lohnt sich TikTok für Unternehmen?

Bei TikTok haben die Nutzer:innen die Wahl zwischen zwei Feeds. Der eine zeigt ihnen Content von Accounts, denen sie folgen, und der andere Content, der ihnen gefallen könnte. Letzterer wird als „For You Page“ bzw. „für dich“ bezeichnet. Seit neustem gibt es zudem TikTok-Stories. Diese Videos sind nur für 24 Stunden sichtbar. ⏱️

Der Content erreicht also einerseits die Follower direkt über den „Folge-ich“-Feed und die TikTok-Stories, hat andererseits aber auch das Potential, über die For You Page viral zu gehen. 📊 Durch diesen Algorithmus, der Content aufgrund von Interessen vorschlägt, entsteht eine überproportional große Reichweite.

Dadurch kann jede:r (also auch du 🥰) theoretisch organisch und sehr schnell eine Community aufbauen. Das wird vor allem für Onlineshops immer wichtiger, weil die Preise von Ads auf Social-Media-Plattformen generell steigen. Zudem stärkt regelmäßiger Content den Brand. 💪🏽

Bevor wir feey Deutschland launchten, haben wir ein Gewinnspiel über TikTok veranstaltet. 📦 Dabei haben knapp 4.000 Leute mitgemacht, was die unglaubliche Reichweite von TikTok sehr gut aufzeigt. Das Video wurde von über 40.000 Menschen gesehen, welche lediglich das Bundesland, in dem sie wohnen, kommentieren mussten. Gekostet hat uns diese Aktion einzig den Zeitaufwand von Karo.

Screenshot von Karos Gewinnspiel-Video

Vorteile von TikTok gegenüber anderen Social-Media-Plattformen

TikTok ist nach wie vor eine relativ junge App 👶🏼 und, wie das so üblich ist, haben viele ihr Potential noch nicht erkannt. Sie wird sich also noch stark weiterentwickeln und mit den Nutzer:innen mitwachsen.

TikTok ist die einzige Social-Media-Plattform, welche sich nur um kurze Videos 📽️ dreht. Instagram und YouTube versuchen da mit Reels respektive YouTube Shorts nachzuziehen.

Der einzigartige Algorithmus 🖥️ macht es aber auf TikTok einfacher, die Community zu vergrößern und sich als Brand zu etablieren. Organisches Wachstum passiert auf Instagram zum Beispiel sehr viel langsamer und ist schwieriger als auf TikTok.

Zudem ist der Content auf anderen Social-Media-Plattformen seriöser und ähnelt eher einer Fernsehproduktion. 📺 Durch den realitätsnahen Content, der auf TikTok sehr locker vom Hocker wirkt, kannst du dich besser den Kund:innen annähern und ihnen ermöglichen, sich mit deiner Marke zu identifizieren.

Ein weiterer Vorteil ist, dass TikTok noch (!) nicht mit Werbung überflutet ist. 🌊 Dadurch gibt es deutlich weniger Konkurrenz als auf anderen Plattformen.

Es gilt also: The early bird catches the worm. Doch was müssen Unternehmen machen, damit sie den Wurm fangen und nicht der Wurm drin ist? 🪱

Was macht TikTok-Content aus?

Content auf TikTok muss authentisch sein. Eine gewisse Grundkenntnis in Sachen Filmproduktion ist sicher von Vorteil. 🎬 Auch in TikTok-Videos will man schließlich gesehen und gehört werden. Zudem sollte nur jemand vor der Kamera sitzen (oder stehen oder liegen oder vielleicht sogar schweben?), der:die sich dort auch wohlfühlt. 📸

Am erfolgreichsten sind sehr kurze Videos und Memes. Die App ist schnelllebig und geprägt durch verschiedene Challenges und Sounds. 🎵 Aber auch Hashtags spielen eine große Rolle. Es tauchen oft neue Trends auf und alte verschwinden wieder.

Was bedeutet das nun für Unternehmen?

TikTok-Content von Unternehmen

Nicht alle Videos sollten immer nur lustige Trends sein. Ansonsten gibt es nichts, was deinen Kanal ausmacht. Das wär also recht langweilig. 😴 Es ist wichtig, dass du deinen Followern auch einen Mehrwert bietest. Dies geschieht in unserem Fall durch Informationen über Pflanzen und deren Pflege. 🌱

💡 Beim Unternehmenscontent auf TikTok kommt es auf eine Mischung zwischen Trends und unternehmensspezifischem Content an.

Unser wilder Mix ist eine Mischung aus Bildung, Unterhaltung, Humor, Inspiration und Behind the scenes, damit die Leute auch einen Einblick bekommen, wer bei feey wie arbeitet. 🪴

Interaktion mit der TikTok-Community

Die Interaktivität auf TikTok ist unglaublich groß. Die Kommentarfunktion wird beispielsweise viel stärker genutzt als auf anderen Social-Media-Plattformen, obwohl die Anzahl Zeichen pro Kommentar limitiert ist.

Zudem kann man auf TikTok auch direkt ein Video zu einem Kommentar machen, also zum Beispiel ein Follow-up bei Unklarheiten oder eine Antwort auf einen Vorschlag. Dieses Video wird dann auch direkt unter dem ursprünglichen Kommentar angezeigt.

Screenshot einer Videoantwort auf einen Kommentar unter einem feey-Video

Ein weiteres Feature ist die Fragen & Antworten Funktion (Q & A). Diese findet man direkt auf dem Unternehmensaccount. Dort können die Follower den Menschen hinter dem Kanal Fragen stellen, welche diese dann in einem Video beantworten können. Ganz ähnlich also wie bei Kommentaren, aber doch nicht ganz genau das Gleiche. Ganz schön viele Features. Da verliert man ja fast den Überblick. 😵‍💫

Hashtags spielen auf TikTok ebenfalls eine wichtige Rolle. Einerseits kannst du bestimmte Gruppen erreichen, indem du Hashtags gezielt einsetzt. Das geschieht dadurch, dass TikTok die Videos besonders Leuten zeigt, welche bereits Interesse an diesem Hashtag gezeigt haben. Das ist ein relativ einfacher Weg, die eigene Reichweite zu vergrößern.

Unser TikTok-Account @feey.pflanzen war der erste, der den Hashtag #pflanzentiktok verwendete. Dieser Hashtag hat inzwischen über 22 Millionen Aufrufe. Immer noch ist er von feey-Videos geprägt, die sehr weit oben angezeigt werden. Dies unterstützt das organische Wachstum unseres Accounts weiter.

Screenshot der Suche nach dem Hashtag pflanzentiktok

Von den ersten neun angezeigten Videos beim Hashtag #pflanzentiktok sind vier von feey.

Es lohnt sich also, einen eigenen oder einen wenig genutzten Hashtag zu verwenden. Dieser sollte nicht nur dem Markennamen entsprechen, sondern ein Thema aufgreifen, das viele Leute interessiert bzw. interessieren könnte. Den Markennamen kann man aber natürlich auch zusätzlich verwenden. 😉

Wen erreicht man auf TikTok?

Der Großteil der Nutzer:inner von TikTok gehört der Generation Z an. Knapp 70 % sind zwischen 16 und 24 Jahre alt. Das ist die Generation, die erst noch zu einer kaufkräftigen Gruppe heranwächst. 💵 Es sind also potenzielle zukünftige Kund:innen, die mit einer größeren Wahrscheinlichkeit bei Brands einkaufen, die sie bereits kennen und lieben.

TikTok hat inzwischen über 2 Milliarden (das sind neun Nullen!) Downloads. Insgesamt 11 Millionen Menschen nutzen die App alleine in Deutschland. Diese Zahlen sprechen eigentlich für sich.

Indem du in deinen Videos eine bestimmte Sprache sprichst, kannst du weiter steuern, wen du erreichst. Für eine Firma, die nur in der Schweiz 🇨🇭 tätig ist, kann es deshalb Sinn machen, den TikTok-Kanal auf „Schwiizerdütsch“ zu führen. Dadurch wird zwar die Reichweite kleiner, jedoch gibt es weniger Konkurrenz, und somit ist es einfacher, herauszustechen und authentisch zu wirken.

Statistik der Länder und des Geschlechts der feey-TikTok-Follower:innen

Statistik der TikTok-Follower von feey

TikTok für Unternehmen: gute Beispiele

Jetzt haben wir dich mit Theorie überhäuft. Hoffentlich dreht sich nicht alles in deinem Kopf. 🤕 Hier deshalb etwas, das mehr Spaß macht: einige Firmen-TikTok-Accounts, die wir cool finden. Schau doch auch mal rein:

feey (shameless plug 🤷🏽)

Wir betreiben den größten Pflanzen-TikTok-Account Europas. Der Content ist eine Mischung aus Bildung, Unterhaltung, Trends und Behind the scenes, wodurch man die Mitarbeitenden, die hinter feey stecken, auch kennenlernt. Zusätzlich legen wir auch einen großen Wert auf die Interaktion mit der Community.

Snocks 🧦

Die Kleidermarke Snocks überzeugt mit einem modernen, schnellen Schnitt und gutem Editing. In ihren TikToks halten sie sich kurz und zeigen ab und zu auch Memes. Sie interagieren stark mit ihrer Community, indem sie zum Beispiel die Namen der Follower auf Boxershorts schreiben. Zudem passen sie ihren Content immer an die aktuellsten Trends an.

Duolingo 🦉

Die Sprachlern-App Duolingo bewirbt sein Produkt überhaupt nicht über den TikTok-Kanal. Sein Content ist von seinem Eulen-Maskottchen geprägt und ist die Verkörperung der Generation Z. Der Kanal enthält hauptsächlich Memes, ist lustig und teilweise fast anstößig. Zudem machen sie jeden Trend mit, den sie finden.

Deutsche Bahn 🚂

Ähnlich wie bei Duolingo ist der Content der deutschen Bahn geprägt von Memes. Ihnen ist bewusst, dass ihre Züge oft zu spät sind, und das machen sie zu ihrem Hauptgag. Zwischen den ganzen Memes findet man bei der deutschen Bahn auch ab und zu Eigenwerbung als Firma, mit welcher sie die Follower dazu animieren wollen, sich bei ihnen zu bewerben. Um noch ein wenig Drama in den Content zu bringen, beefen (streiten) sie sich gerne mit FunnyFrisch.

Edeka 🏪

Auch der Lebensmittelhändler Edeka fokussiert sich hauptsächlich auf Memes. Zudem haben sie erkannt, dass sich junge Leute an Drama erfreuen. Deshalb beefen sie sich regelmäßig mit anderen großen Ketten. Dazu gehören zum Beispiel Aldi, Penny und Lidl. Selbst ernstere Themen werden von Edeka mit Humor angegangen.

Aus unserer Sicht hat sich das Einstellen einer Person für TikTok sehr gelohnt und ist dementsprechend empfehlenswert. Die Social-Media-Plattform hat extrem viel Potential, eine beachtliche Anzahl Nutzer:innen und eine sehr große Reichweite. 📈

Unsere Präsenz auf TikTok ist für uns sehr wertvoll, da wir so den Puls unserer Community fühlen, mit ihnen direkt interagieren und Leute mit unserem Brand vertraut machen können. 💚

Weitere Blogs von feey

Unser Jahresrückblick

Oct 29, 2021 Gabi Troxler

Unser Halbjahresrückblick

Oct 29, 2021 Gabi Troxler

Folge uns für feeynomenale Unterhaltung:

TikTok Icon

Teile deine Bilder mit dem #feeyplants ❤︎